Bericht Slovakei - Trnava

Dieses Thema im Forum "Deutschland & Weltweit" wurde erstellt von Hurenfreund, 11. November 2018.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. Hurenfreund

    Hurenfreund Da geht mehr OWL´er

    Registriert seit:
    29. September 2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    43

    Kontinent: Europa
    Land: Slovakei
    Stadt: Trnava
    Treffpunkt: Hotelbesuch
    Location:
    Ambiente:
    Link: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Name DL(s): Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    Nationalität(en):
    Sprache: Slovakisch, Englisch und Deutsch im Mix holperig
    erhaltener Service:
    Servicewertung DL(s): 8 von 10
    Zeit: die ganze Nacht
    Preis: 200
    Positive Punkte:
    Negative Punkte:
    Besonderheiten:
    Wiederholungsfaktor: 8 von 10



    Bericht/ Kurzinfo


    Trnava / Slovakei

    Bei meinem letzten Besuch (Mai 2018) in der Slovakei habe ich mir mal ein overnight gegönnt. Ich kannte die dame schon von einer schnellen min Nummer. Diese hatte ich, entgegen der heutigen Preisangaben für 30 EUR: vor meinem Aufenthalt hatte ich 240 Eur für eine Nacht vereinbart. Die Dame war kurz nach meinem Aufenthalt wieder im Netz verschwunden,, daher hatte ich auch keinen Bericht eingestellt.

    Ok, die Kleine hat ein paar Pfund mehr als angegeben, aber das Sieht man auch auf dem Photos. Sie erschien pünklich im Hotel und ich habe Sie am Empfang abgeholt. Da wir ja, vereinbarungsgemäß ja die ganze Nacht hatten, sind wir im Irisch Pub, der in Hodelnähe ist esssen gewesen und haben anschließend 2-3 Getränke an der Hotelbar genommen.

    Auf dem Zimmer entwickelte sich die Kleine zu einer kleinen Wildkatze. Ich wurde ausgezogen und unter der Dusche das erste mal Oral verwöhnt. Den Stop gab es kurz vor dem Abspritzen.
    Wir wechselten dann in Richtung Bett und der orale Wettkampf begann von neuem. Nach einer Weile wechselten wir in den Doggy und nach wenigen Stößen entleerte ich mich zum ersten Maql in das Gummi.

    Bis ich einschlief, gab es noch zwei weitere Nummern (1x Missi und einmal Kuschelnummer im Liegen von Hinten) was mich dann komplett auspauerte.

    Wir hatten vereinbart, dass ich um sechs geweckt werden wollte. Ich hatte also genug Zeitpuffer. Das Wecken geschah durch ein Blaskonzert, welches ich morgens noch nicht so kannte.

    Nach einer weiteren Doggy Nummer und gemeinsmmen Duschen haben wir noch zusammen gefrühstückt und unsere Wege haben sich getrennt.

    Wenn sich die gelegenheit ergibt gerne wieder,
     

Jetzt Chatpartner finden

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden