LivingRoom

FV-APP

Bericht Barver - Privatwohnung - Lustlose Desi - Geld verbrannt

Dieses Thema im Forum "Osnabrück, Melle, Bramsche, Vechta" wurde erstellt von Leckender_50, 11. November 2023.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. Leckender_50

    Leckender_50 Einsteiger Newbie

    Registriert seit:
    9. Oktober 2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    64

    Stadt: Barver
    Name DL: Desi
    Link: Dieser Link ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.: 0160-91868398
    Bilder: 100% reale Bilder - nur 1-5 Jahre alt!
    Treffpunkt: Privatwohnung
    Club/Agentur:
    Ambiente: normales Schlafzimmer, sauber, Zigarettengeruch
    Empfang/Kontakt: Empfang durch die DL selbst
    Nationalität: Bulgarien
    Sprache: Einigermaßen deutsch
    Alter: 30 - 35 Jahre
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Normal
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Deutlich sichtbar am ganzen Körper
    Piercings: Keine Ahnung
    Service: GV, Lecken, Fingern
    Zeit: 25 Minuten
    Preis: € 120,--
    Positive Punkte: ---
    Negative Punkte: ständig am Handy, passiv, Lustlos
    Besonderheiten:
    Empfehlung: zu 10%
    Wiederholungsfaktor: 1 von 10




    Bericht/ Kurzinfo


    Lustlose Desi - Geld verbrannt

    Auf Ladies.de bin ich auf oben verlinkte "Desi-Neu" in Wagenfeld gestoßen. Da es direkt um die Ecke war und mich die Bilder der Dame doch ansprachen habe ich per WhatsApp Termin gemacht. Terminvereinbarumg war schwierig, bis sie dann mal die Adresse rausrückte, dauerte es ziemlich. Dann die erste Überraschung. Anstatt in Wagenfeld werkelte sie ca. 10 km weiter im Örtchen Barver mitten in der Wildnis.
    Nachdem ich auf dem einsam stehenden Bauernhof eingetroffen war öffnete sie mir nach einer WhatsApp die Tür.
    Erster Eindruck: Haare wie auf den Bildern, Gesicht ok, nur für meinen Geschmack zu stark gepimpte Wimpern. Über die Diele über eine Treppe nach oben in die offene Kuche. Hier deutlicher Zigarettengeruch. Ein paar Schritte weiter ging es in ihr Arbeitszimmer. Hier sah es sauber aus, ordentliches Bett, Zigarettengestank in der Luft, angenehm temperiert.
    Die DL trug einen knappen Bademantel unter dem sich doch ein Bäuchlein wölbte. viele Tattoos am ganzen Körper, auch ein gar nicht mal schlechtes Underboop-Tattoo. Mit den Fotos auf der HP hatte sie nicht so viel Ähnlichkeit, waren doch schon älter. Ich schätze sie auf ca. Mitte 30.
    Dann fragte sie nach meinem Zeitwunsch. Im Vorfeld hatte ich mit ihr jedoch bereits den Stundenservice inkl ZK abgesprochen und bestätigt bekommen,
    Sie rief dann 120460 auf und wir wurden uns handelseinig. Dann zogen wir uns aus und als sie ihren Bademantel öffnete, war da doch viel hängende Haut. Da sie deutlich weniger zum entkleiden hatte, wartete sie auf dem Bett auf mich und beantwortete noch Nachrichten.
    Als ich mich dazu legte, fühlte sie sich dann wohl doch genötigt, dass Handy beiseite zu legen und sich meinem "Kleinem" zu widmen. Hier gleich ein kräftiges, schnelle Gewichse während sie sich überall abgreifen lies. Der Versuch auf den Mund zu küssen bzw ZK klappte mal überhaupt nicht, hier war keine Serviceorientiertheit zu spüren. Als "Er" auf Betriebsgröße war, kam gummieren und es begann ein schnelles Blasen, abspritzorientiert mit viel Handeinsatz. Nachdem ich ihre Hand weggenommen habe, wurde es etwas besser. Während des Blaskonzertes lies sich sich einigermaßen fingern und an den schönen festen Titten spielen. An den Nippeln ist sie sehr empflindlich.
    Danach zum lecken gebeten. Sie war sehr glatt rasiert, sauber und geruchsneutral. Beim lecken dezentes Stöhnen und irgendwann dann sich steigernde Beckenbewegungen. Das war ok. Dann in der Missi eingelocht und mit Slowsex begonnen. Da war sie wieder sehr passiv, Küsse oder ZK nicht möglich, lediglich an den Nippeln lecken.
    Dann ich auf den Rücken und habe sie aufsitzen lassen. Hier war es ganz angenehm, sie war sehr eng und ...... .. .......... ...... .. ....... .. .... ..... ...... ... ... ..... ........ ......
    ........... ..... ... ... .... ...... .... ....... ............. ......... ... ..... ... ... ...... ....... ... ....... ... ........ ... ............ ....... ...... ... .......... .. ........ .......... ..... ... ... ..... ... ... ...... .. ... ...... .... ....... ....... .. .... .... ..... ......... ...... ... ... ...... ... .... ....... ........ ........ ... .... .... ..... ......... ... .... ... .... ........... ... ... ........ ... .... ... ... ........ ...... ..... ......... ..........
    ....... ... ... .......
     
    leonhard, Häufchen, norway und 3 anderen gefällt das.

Jetzt Chatpartner finden

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden