LivingRoom

Bericht Porta Wesfalica - Cartier-never ending story

Dieses Thema im Forum "SG Club Porta Westfalica" wurde erstellt von Steve58, 3. September 2018.

Kostenlos registrieren für erweiterten Zugriff

Bereits registriert ?

Anmelden oder registrieren

OWL Forum - Forum für intimes und geheimnisvolles in OWL und Umgebung's Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Registrier Dich jetzt kostenlos im Forum und starte Diskussionen, schreibe Berichte und führe Gespräche mit anderen.
Zusätzlich kannst Du:
  • interessante Posts liken
  • Threads lesen und updates per Mail gemeldet bekommen.
  • Private Unterhaltungen mit anderen Mitgliedern führen.
Jetzt registrieren!
 
  1. Steve58

    Steve58 OWL Könner OWL´er

    Registriert seit:
    25. Mai 2018
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    202

    Stadt: Porta Wesfalica
    Name DL: Cartier
    Link DL: Dieses Media-Element ist für Dich nicht sichtbar.
    TelefonNr.:
    Bilder DL: 50% reale Bilder - stark bearbeitet!
    Treffpunkt: Nachtclub/Bar
    Club/Agentur: SG
    Ambiente: sehr sauberes Zimmer, das Laufhaus etwas verwirrend
    Empfang/Kontakt: netter und freundlicher geht nicht
    Nationalität: Englisch
    Sprache: Deutsch
    Alter DL: 27 - 30 Jahre
    Haarfarbe: Schwarz
    Haarlänge: Langes Haar
    Größe: 1,60m -1,70m
    Figur: Schlank
    Oberweite: B - Natur
    Intimbereich: Komplett Rasiert
    Tattoos: Dezent am Unterarm
    Piercings: Nein
    Service: sehr sehr vielseitig
    Zeit: 2 Stunden
    Preis: €300,--
    Positive Punkte: alles und dafür würde die Zeile nicht ausreichen
    Negative Punkte: zwei Stunden vergingen im Flug
    Besonderheiten: Sie ist ein echter Vollprofi und das ist positiv gemeint
    Empfehlungsfaktor: Empfehlung zu 100%
    Wiederholungsfaktor: 10 von 10




    Bericht/ Kurzinfo


    Cartier-never ending story

    Hallo Gemeinde,
    nun nachdem hier in letzter Zeit soviel positives über die Dame zu lesen war, wollte ich sie nun auch kennenlernen. Kontakt problemlos über KM. Eine Stunde mit gf6 mit verabredet. Ich muss gestehen, daß ich ein etwas mulmiges Gefühl hatte, denn ich war mir nicht sicher, ob sie mir etwas zu viel Domina ist.
    Im SG angekommen, hatte ich etwas Schwierigkeiten sie zu finden, aber da stand sie nur mit BH. Was für ein Anblick. Sehr nette Begrüssung und ein paar Sätze gewechselt. Auf den Bildern wirkt sie doch sehr streng, was in der Realität überhaupt nicht stimmt. Eine schöne, junge Frau mit einem tollen Lächeln stand vor mir. Mir war sofort klar, daß eine Stunde nicht reichen können und verlängerte blind auf zwei Stunden.
    Für ein Laufhaus eine sehr ansprechende Dusche (Chilli, so sehen Duschen aus)
    Aufs Bett Zärtlichkeiten austauschen und dabei nett unterhalten. Das sie ein Kind hat sieht man, aber das macht ihren schönen Körper nur weiblicher.
    Ich erkundete ihren Körper bis ich bei ihrer Muschi angekommen bin. Von ihr angefordert leckte ich sie was das Zeug hielt. Sie gab mir das Gefühl, daß es gut war. Nach einer Weile wieder zu ihr hoch , kam die Frage was wir machen wollen. Ich sagte ihr, daß ich ein neugieriger Mensch bin und halt nur nicht auf Schmerzen und NS stehe.
    Dann lass mich mal machen und sie fixierte mich mit Halsband und die Beine mit Gurten. Dann band sie mir meinen Sack ab. Bestand aber darauf, daß ich es sagen soll, wenn etwas für mich nicht ok ist.
    Sie setzte sich mit ihrer extrem leckeren Muschi auf mein Gesicht und forderte mich auf sie zu lecken und mit meiner Zunge zu ficken. We konnte ich da nein sagen. Zwischendurch wurde ich immer wieder gut geblasen. Ohne Hand- oder Zahneinsatz. dann holte sie eine Vakuumpumpe und versuchte sie mir über den Dödel zu stülpen. Ich fasse es als Kompliment auf, daß meiner für das Gerät zu groß ist. Hätte das Gefühl aber gerne kennen gelernt.
    Dann kam der Hammer. Ich bekam einen Knebel in den Mund der auf der anderen Seite ein Dildo ist. Sie setzte sich drauf und fickte sich wie der Teufel. Was für ein Anblick, den Dildo 5 cm vor meinen Augen in der Muschi zu sehen.
    Danach nahm sie sich wieder meinen Dödel vor. Immer schön nur so weit, daß ich ja nicht kam.
    Jetzt war mein Po dran. Vorher fragte sie, was der verträgt, ... ..... .... . ....... .... ........ ....... ... ... ....... ..... ...... .... ..... .... ....... ...... ...... .... ............... ..... .......... ... .... .... ... ...... ...... ..... ... ......... ........ ...... ... ....... ....... .... ..... ... ... ..... ............ ..... ..... .... ...... ............. ........
    .... ...... ... .... ...... ... .... ....... ... ....... .... ... ..... .... ...... ........ ... ... ... ..... ...... ....... ... ..... ..... ... ... ..... ... ....... .. ...... ... ... .......... ...... ... ...... ... .... .... .... ....... ... ...... .... ......... ..... ... .... .... ... ... .. .... ..... ...... ..... .. ... ... ...... .... . .... ...... ... ....... .. ... ....... ............... .... ..... .... ...... .......... ..... .... ..... ............ ... ... ... ....... ......... .... .. ......
    ..... ... .... ...... .... .. .... ... ... ......... ......... ......... ..... .... .... ............ ........ ... ... ......... ..........
    ....... .. ....... ... ... .......... ... ..... ..... ... ... ... ... .. ...... ..... ... .... ..... ... ........ .... .. ... ..... ..... ... ..... ... ........ .... ....... .. ......... ..... ... .... ......... ....
    .... ..... .. ... ....... .... ........ .... .......... .. .. ........ ... .. ... ... .... ..... ....... ... .. ..... .......... ... ...... ... .. ............. ... .... .... ..... .... ... ....... .... ... .. ....... ... ...... .... ... .......... .... .........
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. September 2018
    OWLer 32175, franz007, marcLIP und 20 anderen gefällt das.

Sextreffen-sofort

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden